Zertifizierte Aussenwirtschaftsberaterin des Bundesverbandes für Wirtschaftsförderung und Aussenwirtschaft (BWA), regionaler Schwerpunkt  „Greater China“ und  „Südostasien“ mit dem thematischen Schwerpunkt „interkulturelles Management“.

Jahrgang 1966, Studium der Sinologie, Orientalische Kunstgeschichte und Vergleichende Religionswissenschaften an der Rheinischen Friedrich Wilhelm Universität Bonn, Taiwan Normal University, Taipei und Universität Potsdam. Abschluss Promotion.

Zertifizierte Aussenwirtschaftsberaterin mit langjährige Erfahrungen in China und mit Chinesen, vor allem durch Geschäftsreisen nach China und Südostasien.

Langjährige Erfahrungen als Trainerin für interkulturelles Management für Greater China und Südostasien.

Trainerin für asiatische Manager für die Bereiche „Business Presentation in Germany“ und „How to do Business in Germany“ im Rahmen des Managerfortbildungsprogramm des BMWi.

Lehrbeauftragte an der HWR (Hochschule für Recht und Wirtschaft) Berlin für den internationalen Master Studiengang CEEBS (Chinese-European Economics & Business Studies) WS 2012.

Lehrbeauftragte an der HTW (Hochschule für Technik und Wirtschaft) Berlin für „Intercultural Management“ SS 2011 fortlaufend.

Referentin bei Referenten: Guillot

Teilnehmerin der Arbeitsgruppe „Deutschland und China - Gemeinsam in Bewegung“ des Auswärtigen Amtes.

Altstipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes und ehemalige Kollegiatin der DFG. 

Sprachkenntnisse: Chinesisch, Englisch, Französisch, Deutsch